Wohnungen

3-Zimmer-Eigentumswohnung in hervorragender Ausstattung mit Weitblick

Die veräußerte Wohnung befindet sich im 2. Obergeschoss eines im Jahr 1983 erstellten Mehrfamilienhauses.

Es sind 3 Zimmer, Küche, Diele, Bad und Gäste WC vorhanden. Das Bad ist mit Dusche, Waschtisch und WC ausgestattet. Im Dielenbereich ist eine Abstellkammer vorhanden, die für zusätzlichen Stauraum sorgt.

Insgesamt handelt es sich um eine Wohnung, deren Schnitt und Ausstattung ideal ist für eine kleine Familie oder einen 2-Personen Haushalt. Es ist eine mittlere, zweckmäßige Ausstattung vorhanden.

Zur Wohnung gehören ein abgeschlossener Kellerraum sowie eine Garage mit Elektroantrieb.

UMGEBUNG

Das Objekt befindet sich in zentraler Lage des Alfterer Ortsteils Witterschlick. Der Bahnhof Witterschlick ist fußläufig erreichbar.

Witterschlick ist der zweitgrößte Ortsteil der Gemeinde Alfter im nordrhein-westfälischen Rhein-Sieg-Kreis. Der Ort hat rund 6000 Einwohner und liegt im südlichen Teil der Gemeinde in unmittelbarer Nähe der Stadt Bonn. Der Ortsteil ist durch seinen noch ländlichen Charakter auf der einen und seine unmittelbare Nähe zur Stadt Bonn auf der anderen Seite ein gefragter Wohnort. Im Dorf finden sich eine Bücherei, drei Kindergärten bzw. -Tagesstätten, eine Grundschule, eine Förderschule für Erziehungshilfe, einige Geschäfte und zahlreiche Vereine.

Alle wichtigen Dinge des täglichen Bedarfs, wie z.B. Ärzte, Apotheke, Postfiliale, Bank und Lebensmittelgeschäfte, sind im nur wenige Schritte entfernt.

Der Bahnhof Witterschlick ist Haltepunkt der Voreifelbahn. Der Bonner Hauptbahnhof wird in ca. 11 Minuten erreicht. Weiterhin verkehren zwei gut vertaktete Buslinien (800, 801), die die Verbindung zu den umliegenden Ortsteilen herstellen.

Dem automobilen Verkehrsteilnehmer erschließt sich über die B 56 der Köln-Bonner Raum.

Die Fahrtzeit in die Bonner Innenstadt beträgt mit dem PKW ca. 15 Minuten.

 

Kategorie:

Exklusives Penthouse in toller Wohnlage

Die Wohnanlage besteht aus 2 Häusern mit 16 Einheiten und Tiefgarage und wurde 2008 von der Firma HOCHTIEF AG mit außergewöhnlicher Qualität erstellt.

Die zur Gemeinschaft gehörenden 2 Häuser verfügen über 2 Vollgeschosse und ein Staffelgeschoss.

Die hier verkaufte Penthouse-Wohnung befindet sich im Staffelgeschoss der Ferdinand-Lassalle-Straße 2 mit umlaufendem Balkon.

Ausstattung

Die Wohnung wurde 2008 vom Eigentümer individuell gestaltet.

Vom Eingang der Wohnung gelangt man über die Diele / Flur an dem Schlafbereich vorbei in den fast 80 m² großen Wohn-/Essbereich.

Rechter Hand liegt der über die ganze Wohnungsbreite reichende, tlw. überdachte Balkon (ca. 20 m x 2,50 m).

An den Wohnbereich angegliedert liegt hier noch eine durch Schiebetür abtrennbare Bibliothek.

Linker Hand befinden sich die Küche mit Hauswirtschaftsraum und ein kleines Arbeitszimmer.
Abgerundet wird dies durch 2 Schlafzimmer, ein großes Bad und ein Gäste-WC.

Bei Bedarf kann die Bibliothek unter geringen Umbaukosten zu einem 3. Schlafzimmer umgenutzt werden.

Die Wohnung verfügt über eine hochwertige Ausstattung in allen Bereichen.

Ein Aufzug bedient alle Geschosse inkl. der Tiefgaragenebene.

Zwei Markisen dienen als Sonnenschutz des nach Südwesten ausgerichteten Balkons.

Umgebung

Die Eigentumswohnungsanlage liegt in ruhiger Lage in fußläufiger Entfernung zum Freizeitpark Rheinaue. Dieser Park wurde 1979 von der Stadt Bonn angelegt, um die Grünflächen am Rande des Regierungsviertels zu erhalten.

Die Wohnqualität ist hierdurch enorm hoch.

Kategorie:

Gepflegte 3-Zimmer-Eigentumswohnung mit Loggia

Die Wohnung befindet sich im 3. Obergeschoss eines im Jahre 1967 erstellten Mehrfamilienhauses und ist Bestandteil einer größeren Wohnungseigentümergemeinschaft mit 228 Wohneinheiten.

Die 3-Zimmer-Wohnung hat einen Balkon (Loggia), der in westlicher Ausrichtung orientiert ist; es stehen weiter ein großer gemauerter Kellerraum, eine Waschküche und weitere Kellerräume zur gemeinschaftlichen Nutzung (z. B. Fahrradkeller) zur Verfügung.

UMGEBUNG

Die veräußerte Eigentumswohnung befindet sich im Bonner Stadtteil Duisdorf. Das Einkaufszentrum Hardtberg liegt in ca. 800 m Entfernung. Hier befindet sich seit Sommer 2008 der vereinseigene Telekom Dome, Heimstatt der Telekom Baskets Bonn. Auch das Hardtberg-Bad ist fußläufig erreichbar.

Die umliegende Infrastruktur ist sehr gut. Die zahlreichen Einzelhandelsgeschäfte bieten umfassende Einkaufsmöglichkeiten. Der Stadtteil verfügt über mehrere Schulen, so z.B. die offene Ganztagsschule, die Realschule Hardtberg und das Hardtberg-Gymnasium (HBG).

Der Hardtberg ist durch mehrere gut frequentierte Buslinien an die Bonner Innenstadt angebunden. Die Fahrzeit beträgt ca. 20 Minuten.

Dem motorisierten Verkehrsteilnehmer erschließt sich über die A565, Anschlussstelle Hardtberg der Köln-Bonner Raum. Das Stadtzentrum von Bonn befindet sich in ca. 8 km Entfernung.

Durch die Nähe zu den Bundesministerien und -behörden im Stadtbezirk Hardtberg, insbesondere zum Bundesministerium der Verteidigung auf der Hardthöhe, ist dieses Stadtviertel besonders attraktiv für Bundesbedienstete.

Kategorie: